Author:
Submitted by: Kagome   Date: 2010-12-05 00:15
Comments: (4)   Ratings:
If you are new to the ESE Website and/or installing ESE for the first time, please read the following link for all information how our system works and what you need to do:
First Steps: http://www.ese-protect.de/homepage/page.php?id=119


[German below | Die deutschsprachige News folgt nach der weißen Trennlinie]

ESEAccountManager v2.0.0.3:
- fixed a connection problem / Socket error
- code cleanup
- optimized the AccManager Updated System


ESEClient v0.9.6.0:
- Create extra lag to lag more - so you won't notice the old lag from the last clients - problem solved. (Note: That was a joke)
We tested now over 40 different Clients with different code changes, different settings of our Packer and so on. We hope that we found now the best solution between good Gameplay and best protection against Reverse Engineering.
So if you still have lag:
- Write a comment on the ESE - homepage to the current news or open a Thread in the forum in the ESE-Forum and describe the lag as good as you can. Some Additional information about Operation System , which Renderer you use and so one would be fine, too.
If you don't have any lag now:
- Write a comment on the ESE - homepage to the current news (feedback is always welcome)

- Tried to fix some problems with virus scanners but that failed. If e.g. Avira was working, NOD32 complained about a virus. If NOD32 was fixed - Avira complained.

update 08.12.2010

As you can read in the german section of the ESE forum ( http://www.ese-protect.de/homepage/forums.php?m=posts&p=26236#26236 ), all our files were classified as FALSE POSITIVE by avira. The problem should be fixed with the next update of Avira. Please update your virusscanner NOW.
Thanks to avira for the fast solution.

End of update


You are now forced to update to the ESEOpenGL / ESED3D to V. 1.3.2.0 renderers only if you used them before.
If you use the 'normal' OpenGL / D3D drivers, you can continue to still use them without problems.


ESERenderer V. 1.3.2.0
- tried to reduce lag
- code optimized


Contact:
Forum @ http://www.ESE-Protect.de
IRC QuakeNet #ESE

ESE-Team



Sollten Sie neu auf der ESE Website sein, lesen sie bitte folgende Links zuerst:
AccManager Release News: http://www.ese-protect.de/homepage/page.php?id=73
Client Release News: http://www.ese-protect.de/homepage/page.php?id=78
ESE BetaServers: http://ese-protect.de/downloads/Servercheck8.php
ESE Serverfilerequest: http://www.ese-protect.de/downloads/Serverrequest.php



Hell0,

ESEAccountManager v2.0.0.3:
- ein Problem mit der Verbindungsherstellung wurde behoben / Socket error
- Code wurde optimiert / von Altlasten befreit
- das AccManager Update System wurde optimiert


ESEClient v0.9.6.0:
- Extra Lag wurde erzeugt, damit die Lags aus dem letzten Client nicht mehr wahrgenommen werden können - Problem gelöst. (Hinweis: Das war ein Witz)
Wir haben nun über 40 verschiedene Clients mit jeweils allen 4 verschiedenen Renderer, verschiedenen Einstellungen vom Packer und so weiter durchgetestet.
Wir hoffen, dass wir nun die beste Lösung gefunden haben, die den meisten Schutz gegen ReverseEnginering weiterhin bringt, gleichzeitig aber nicht Lags verursacht.
Sollte jemand weiterhin Lag-Probleme haben:
- Verfasse eine Kommentar auf der ESE-Homepage zur aktuellen News oder erstelle einen neuen Thread im ESE-Forum. Beschreibe dabei bitte möglichst genau wie sich der Lag anfühlt, in welchen Intervallen er auftritt, welches Betriebsystem benutzt wird, welcher Renderer genutzt wird usw.
Sollte jemand keine Lag-Probleme mehr haben:
- Verfasse eine Kommentar auf der ESE-Homepage zur aktuellen News (Feedback ist immer gerne gesehen)

- Des Weiteren wurde versucht das Problem mit den Virusscanner zu beheben was nicht funktionierte. Kaum war Avira besänftigt meckerte NOD32 - war NOD32 zufrieden meckerte wieder Avira rum.

Ergänzung 08.12.2010

Wie man bereits im deutschsprachingen Teil des ESE-Forums lesen konnte ( http://www.ese-protect.de/homepage/forums.php?m=posts&p=26236#26236 ), waren alle ESE files als 'FALSE POSITIVE' von Avira deklariert. Das Problem sollte mit dem nächsten update behoben sein, welches bereits verfügbar ist. Bitte update den Virenscanner JETZT.
Wir danken Avira für die schnelle Lösung des Problems.

Ende der Ergänzung




Man wird nun aufgefordert auf die ESEOpenGL / ESED3D to v1.3.0.0 Renderer zu updaten, wenn man sie vorher schon nutzte.
Wenn also die 'normalen' OpenGL / D3D drivers genutzt werden, kann man ohne Probleme weiter spielen.


ESERenderer V. 1.3.2.0
- Es wurde versucht Lag zu beheben
- Code wurde optimiert


Kontakt:
Forum @ http://www.ESE-Protect.de
IRC QuakeNet #ESE

ESE-Team